Hilfsnavigation

Aktuelles

25.11.16
Ölfilm auf der Donau
Mehrere Anrufer meldeten heute einen sichtbaren Ölfilm auf der Donau. Die alarmierte Berufsfeuerwehr kontrollierte die Ursache ... mehr lesen

19.11.16
Kellerbrand Richard-Strauss-Str
Gegen 21:00 Uhr wurde die Feuerwehr Ingolstadt zu einem Kellerbrand in die Richard-Strauss-Straße alarmiert. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte ... mehr lesen

13.10.16
Brand Holzschuppen, Zuchering
Am Abend gegen 19.00Uhr wurde der Löschzug der Berufsfeuerwehr nach Zuchering in die Karlskroner Str. zu einem Holzschuppenbrand alarmiert. ... mehr lesen

11.10.16
Brand einer Gaststätte in der Schulstraße
Kurz vor 22.00 Uhr meldete ein Anrufer einen Brand in einer kleinen Gaststätte im Bereich der Schulstraße. Aus ... mehr lesen


Kategorie:
Bitte Adresstyp wählen




A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X YZ Alle


Detailansicht




Visitenkarte anzeigen


Referat IV
Kultur, Schule und Jugend
Milchstraße 2
85049 Ingolstadt
Telefon:
0841 305-1800

Fax:
0841 305-1803

E-Mail:

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden


47/3 Konkrete Kunst und zeitgenössisches Ausstellungswesen - Museum für Konkrete Kunst
Tränktorstr. 6-8
85049 Ingolstadt
Telefon:
0841 305-1871

Fax:
0841 305-1877

E-Mail:

Internet:

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden




Museum für Konkrete Kunst

 

Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag,
Feiertage 10 bis 17 Uhr.
Montag geschlossen.

Eintrittspreise:
Erwachsene € 3,00
ermäßigt € 1,50
Kinder/Jgdl. bis 18 Jahre frei

Alle städtischen Museen sind geschlossen am:
Faschingsdienstag,
Karfreitag,
1. November,
24., 25. und 31. Dezember,
Neujahr.  

 

Museum für Konkrete Kunst


Foto: Museum für Konkrete Kunst - Innenaufnahme

Am 22. Oktober 2016 wurde die Ausstellung "Logo. Die Kunst mit dem Zeichen“ eröffnet.
Die Ausstellung ist bis einschließlich Sonntag, 19. März 2017 zu sehen.

Das Museum für Konkrete Kunst im Mitteltrakt der einstigen Donaukaserne zeigt in einer ständigen Präsentation und in Wechselausstellungen die Entwicklung der Konkreten Kunst.
Den Grundstock des Museumsbestandes bildet die Sammlung von Professor Eugen Gomringer, die 1981 von der Stadt Ingolstadt mit Hilfe der ortsansässigen Industrie und der Bürgerschaft erworben wurde, erweitert durch Dauerleihgaben aus der Sammlung Luiza und Walter Vitt, Köln, der Sammlung Schimmer-Wottrich, München, Sammlung Maximilian und Agathe Weishaupt, München, der Stiftung pro museum, Frankfurt, und der Sammlung Böhme, Athen.

Foto: Museum für Konkrete Kunst - Albers DexelIn außergewöhnlicher Architektur (Preis des Bundes Deutscher Architekten) sind auf ca. 1000 m² Fläche die Exponate aller wichtigen Künstler der Stilrichtung zu sehen. Überdies greift die Idee eines Freilichtmuseums für Konkrete Kunst mit Großskulpturen vom Museumsgarten in die Stadtlandschaft über.

Konzerte und konkrete Poesie sowie Diskussionen und Vorträge runden das Programm ab.

Weitere Informationen zum Museum für Konkrete Kunst sowie zur Städtischen Galerie im Theater erhalten Sie auf der Homepage des Museums:
>> www.mkk-ingolstadt.de

 

Kontakt:

47/3 Konkrete Kunst und zeitgenössisches Ausstellungswesen - Museum für Konkrete Kunst
Tränktorstr. 6-8
85049 Ingolstadt
Telefon:
0841 305-1871

Fax:
0841 305-1877

E-Mail:

Internet:

Visitenkarte anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

Zurück