Hilfsnavigation

Kommunalbetriebe unterstützen Petite Schmierage

Am Samstag, den 20. Juli 2019 beginnen am späten Vormittag die Graffiti-Künstler mit einer Sprayaktion am Unterlettenweg. Dabei gestalten sie ein Betriebshaus der Kommunalbetriebe mit Graffiti-Kunst zum Thema Wasser und bringen Fische und andere Unterwassertiere an die Wand.

In diesem Jahr unterstützen die Kommunalbetriebe das Gestaltungsprojekt „Pumpwerkhaus“ der Petite Schmierage, eine Veranstaltung des Stadtjugendrings. Sie erfüllen damit einen lang gereiften Wunsch der hiesigen Graffiti-Szene. In einer vorerst einmaligen Aktion wird die gesamte Fassade neu gestaltet, wobei die Funktion des Gebäudes das Thema bestimmt.

Bei der jährlichen Petite Schmierage im Rahmen des Jugendkulturfestivals "Tumult" präsentieren regionale und überregionale Nachwuchssprayer ihr Können.