Hilfsnavigation

Kommunalbetriebe verlegen Druckleitung

Ab Dienstag, den 12. September beginnen die Kommunalbetriebe mit dem Bau einer Druckleitung im Heindlmühlenweg. Die Bauarbeiten werden in offener Bauweise durchgeführt, wodurch der Heindlmühlenweg partiell voll gesperrt werden muss. Die Baumaßnahme ist für fünf Wochen geplant.

Im Feldwege- und Flurbereich zwischen Dünzlau und Friedrichshofen werden zeitgleich Systemschächte auf die bereits eingebohrte Abwasserdruckleitung gesetzt. Es ist mit geringen Beeinträchtigungen für Radfahrer und Landwirte zu rechnen.

Diese Maßnahmen komplettieren die bereits verlegte Abwasserdruckleitung zwischen Dünzlau und Friedrichshofen. Mit der neuen Leitung wird dem Anschluss der westlichen Gemeinden Pettenhofen und Mühlhausen an das Abwassernetz der Stadt Ingolstadt Rechnung getragen und das Entwässerungssystem von Dünzlau verbessert. Die Druckleitung mit einem Durchmesser von 225 mm hat eine Länge von ca. 3 km und wurde im Spülbohrverfahren eingebohrt.