Hilfsnavigation

Kommunalbetriebe verbessern das Regenüberlaufbauwerk

Anfang kommender Woche starten die Kommunalbetriebe mit der technischen Optimierung des Regenüberlaufbauwerks in der Schlichtstraße. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Anfang August. In dieser Zeit wird die Schlichtstraße auf Höhe der Amundsenstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Rettungsdienste und Fußgänger können jederzeit passieren. Die Zufahren für die Anwohner sind von beiden Seiten bis zur Baustelle möglich.

Die Kommunalbetriebe erweitern ein Regenüberlauf-Bauwerk mit einem Rechen zum Grobstoffrückhalt. Damit werden die Gewässerbelastung und einhergehende Geruchsbelästigungen vermindert. Bei Starkregenereignissen entlastet dieser Regenüberlauf das Mischwasser-Kanalsystem.