Hilfsnavigation

Verlängerung der Zweckvereinbarung mit INKB

Die Betriebsführung der Wasserversorgung in Eitensheim durch die Kommunalbetriebe wurde um weitere fünf Jahre verlängert. Zur Unterzeichnung der Zweckvereinbarung trafen sich am 18.1.2017 der Eitensheimer Bürgermeister, Michael Stampfer und Dr. Thomas Schwaiger, Vorstand der Ingolstädter Kommunalbetriebe. Bereits im Oktober 2011 haben die Ingolstädter Kommunalbetriebe (INKB) die Betriebsführung der Wasserversorgung für die Gemeinde übernommen.

Im Rahmen der Betriebsführung betreuen die INKB gesamtheitlich die Wasserversorgung der Gemeinde. Als Dienstleister übernehmen sie ferner den Bereitschaftsdienst, die wöchentliche Prüfung des Maschinenhauses und die regelmäßige Reinigung des Wasserhochbehälters. Der Tiefbrunnen, das Wasserwerk und der Trinkwasserspeicher sind im Prozessleitsystem der Kommunalbetriebe angeschlossen. Dies ermöglicht eine lückenlose Dokumentation der gemeindlichen Wasserversorgung und sichert kurze Reaktionszeiten gegenüber möglichen Störfällen.

Für die Betriebsführung des Netzes arbeiten die INKB eng mit ihrem Subunternehmer Stadtwerke Ingolstadt Netze GmbH zusammen.