Hilfsnavigation

Baufortschritt liegt im Zeitplan

Im Zuge der Kanalbaumaßnahme der Kommunalbetriebe in der Richard-Wagner-Straße ist ab sofort die Unterführung der Ettinger Straße in West-Ost-Richtung bis voraussichtlich 21.09.2016 für den Durchgangsverkehr gesperrt. Dieser wird wieder oberirdisch über die Kreuzung geleitet. Die Ampelschaltung wurde angepasst. Die Gegenrichtung der Unterführung ist befahrbar. Der Geh- und Radweg bleibt weiterhin passierbar, wird jedoch punktuell verengt. Die Nord-Süd-Richtung der Kreuzung Ettinger Straße und Richard-Wagner-Straße ist wieder zweispurig befahrbar.


Die bereits im Vorfeld geplante Sperrung der Unterführung sowie die gesamte Baumaßnahme liegen im Zeitplan und wird voraussichtlich Ende November abgeschlossen sein. Bis dahin ist aufgrund der Dimension der Baumaßnahme immer wieder eine geänderte Verkehrsführung notwendig. So müssen noch die Hausanschlüsse in der Richard-Wagner-Straße östlich der Kreuzung angeschlossen werden. Derzeit sind in diesem Teilbereich keine Bautätigkeiten. Die Verkehrsführung wird entsprechend dem Bauabschnitt angepasst werden.
Bei dieser Baumaßnahme wird im Bereich zwischen Einmündung Regerstraße und Einmündung Spretistraße ein neuer Hauptsammelkanal für Mischwasser verlegt. Durch die Kanalerneuerung wird die Leistungsfähigkeit des Kanalnetzes im nordwestlichen Stadtgebiet verbessert.