Hilfsnavigation

"INKB Abfall Planer" App informiert über die individuellen Abfuhrtermine

OB Dr. Lösel und Dr. Schwaiger mit der Abfall App Die Kommunalbetriebe (INKB) bieten ab sofort den Ingolstädter Bürgern eine weitere Möglichkeit an, die individuellen Abfuhrtermine der Mülltonnen zu erfahren. Dafür gibt es nun eine kostenlose Abfall-App, die mittels Smartphone oder Tablet über alle gewünschten kommunalen Abholtermine informiert und weitere Informationen und Services bereithält.
„Wir möchten die Bürger einfach, schnell und unkompliziert informieren. Früher war das nur der Hausbriefkasten, irgendwann das Internet und heute ist das Smartphone dazugekommen.“, erklärt Dr. Thomas Schwaiger, Vorstand der Ingolstädter Kommunalbetriebe. „Wir sehen die Abfall App als weitere zeitgemäße Serviceleistung für die Ingolstädter Bürger“, so Schwaiger weiter. Die Installation dieser „INKB Abfall Planer“ App für alle gängigen Systeme IOS, Android und Windows Phone kann einfach mit dem Link unter www.in-kb.de/app oder direkt über die verschiedenen Stores erfolgen. Die Nutzung erfolgt anonym ohne weitere Datenspeicherung, einzig die Straße und die gewünschten Müllarten werden hinterlegt. Die Handhabung der App ist dabei einfach und individuell. Somit erfolgen Aktualisierungen automatisch und es kann eine Erinnerungsfunktion aktiviert werden. Die "INKB Abfall Planer" App informiert neben den Abholterminen der kommunalen Müllabfuhr auch über die Standorte von Altkleider- und Glascontainern sowie den Wertstoffhöfen. Ferner bietet sie Informationen zu Sperrmüll, Problemmüll und den Ausgabestellen der verschiedenen Abfallsäcke an. Über die Funktion „Nachricht senden“ können die Nutzer jederzeit problemlos in Kontakt mit INKB treten, damit ihr Anliegen schnell bearbeitet werden kann.
Zudem können weiterhin die Abholtermine straßengenau über den Abfallkalender unter www.in-kb.de/abfallkalender abgerufen werden. Für den Daten-Export findet dort der Bürger überdies die Möglichkeiten für eine Jahresterminliste, einen Jahreskalender oder den Import über iCal in den Outlook-Kalender. Außerdem senden die Kommunalbetriebe auf Anfrage den Abfallkalender auch in Papierform zu.
Weitere Fragen beantworten gerne die Mitarbeiter der Kommunalbetriebe AöR unter Tel. 0841/305-37 21.