Hilfsnavigation

Abfuhr in der Karwoche generell einen Tag früher

Müllwerker PapierAufgrund der Osterfeiertage verschiebt sich die reguläre Hausmüllabfuhr. In der Karwoche werden die Abfalltonnen einen Tag früher als üblich entleert. Bereits am Samstag, den 28. März, fahren die Ingolstädter Kommunalbetriebe die Abfalltonnen ab, welche regulär am Montag den 30. März im Plan stehen. Die darauffolgenden Tage in der Karwoche verschieben sich jeweils um einen Tag nach vorne. So wird am Montag die reguläre Dienstagstour abgefahren und so weiter.
In der zweiten Osterwoche entleert die Müllabfuhr die Abfalltonnen jeweils einen Tag später als regulär. Unter anderem werden in dieser Woche die Tonnen, die regulär am Freitag geleert werden, am Samstag, den 11. April durch die Müllabfuhr abgeholt.
Die Kommunalbetriebe bitten die Ingolstädter, besonders in Stadtgebieten ohne Vorholservice, ihre Abfalltonnen am Leerungstag unbedingt schon ab 7 Uhr bereit zu stellen.
Die genauen Leerungstage, auch bei der Gelben-Sack-Abholung, sind bereits im jeweiligen Jahresabfuhrkalender berücksichtigt.
Der Recyclinghof Fort Hartmann sowie der Recyclinghof bei der Firma Büchl haben bis auf die Feiertage regulär auch am Ostersamstag geöffnet. Der Caritas Markt hat am Ostersamstag geschlossen.

Fragen beantworten gerne die Abfallberater der Kommunalbetriebe unter 0841/305-37 21. Weitere Informationen stehen im Internet unter www.in-kb.de zur Verfügung.