Hilfsnavigation

Einzelne Fahrspuren sind gesperrt

Die Ingolstädter Kommunalbetriebe beginnen am Sonntag, den 29. März 2015 mit den Kanalbauarbeiten in Bereichen der Münchner Straße. Am Sonntag wird als erstes die Fahrbahnverengung eingerichtet. Mit Verkehrsbehinderungen ist zu rechnen. Die Kanalbauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende Mai. 
In der Weningstraße, von Münchner bis zur Seeholzerstraße, sowie in der Münchner Straße, im südlichen Straßenabschnitt zwischen Hanslmair- und Hinterangerstraße, erneuern die Kommunalbetriebe den Mischwasserkanal.
Aufgrund der umfangreichen Baumaßnahme kann es zu Verkehrsbehinderungen kommen.  In der Münchener Straße auf Höhe der Weningstraße bleiben zwei der vier Fahrspuren befahrbar, sodass jeweils eine Fahrspur stadteinwärts und eine Fahrspur stadtauswärts zur Verfügung stehen. Die Zufahrt zur Weningstraße von der Münchner Straße ist während der Bauarbeiten nicht möglich. Zudem ist es notwendig, die Weningstraße während der letzten Bauphase, voraussichtlich im Mai, voll zu sperren. Im südlichen Bauabschnitt der Münchner Straße werden ebenfalls zwei der vier Spuren gesperrt.
Im Anschluss an die Kanalarbeiten der Kommunalbetriebe erfolgt die Sanierung der Straßenoberfläche durch das Tiefbauamt.
Der Baubeginn hat sich sich aus organisatorischen Gründen um zwei Wochen verzögert. Wie berichtet war der Baubeginn für den 16. März geplant. Die geplante Fertigstellung der Kanalbauarbeiten kann jedoch eingehalten werden.