Hilfsnavigation

Neue Grundwasserkarten für den „mittleren höchsten Grundwasserstand“

Bild Text oben

Das Grundwasserportal wurde ab dem 1. Aug. 2014 um eine weitere thematische Grundlagenkarte zu den „mittleren höchsten Grundwasserständen“ erweitert. Die Karte richtet sich an alle Bauherren und Planer, welche ihre Versickerungsanlagen im Sinne einer naturnahen Regenwasserbewirtschaftung unter Berücksichtigung des Boden- und Gewässerschutzes auslegen müssen. Die Grundwasserverhältnisse werden in Form einer Grundwasserflurabstandskarte sowie als Grundwasserhöhengleichenkarte dargestellt.

Zugleich zeigt die Karte insbesondere die hohen Grundwasserverhältnisse auf, welche mit einer ca. 5 - 10 jährlichen statistischen Wiederkehrzeit  innerhalb des Stadtgebietes auftreten.