Hilfsnavigation

Niederschlagswassergebühr

Das Niederschlagswasser wird nach der von den Grundstücken in den Kanal entwässerten Flächen berechnet. Für diese Gebühr fällt keine Umsatzsteuer an. 

 

ab 01.10.2018

vorher

 

netto (die USt. fällt nicht an)

netto (die USt. fällt nicht an)

Niederschlagswassergebühr
(je m²  entwässerte Fläche)

0,61 € pro m²

0,59 € pro m²