Hilfsnavigation

Mülltonnen-Bestellung

Geben Sie uns Bescheid, wir ändern Ihren Abfalltonnenbestand innerhalb einer Woche.

Tonnen an-, um, oder abmelden können Sie per Telefon oder per E-Mail, sowie schriftlich per Fax oder über den Postweg. Wir haben hier einen entsprechenden Vordruck zum Herunterladen bereitgestellt.

Persönlich nehmen wir ihre Änderungen gerne in unserem Bürgerservice-Center, im Kundencenter in der Mauthstraße oder im Bürgeramt der Stadt Ingolstadt entgegen.

Für die Änderung ihrer Mülltonnen benötigen wir folgende Daten:

  • Volllständiger Name (Vor- und Zuname) und Anschrift aller Grundstückseigentümer
  • Straße und Hausnummer des Anwesens, an dem die Abfallbehältnisse bereitgestellt werden sollen
  • Bewohnerzahl des Grundstücks (siehe Mindestbehälterkapazität)
  • Größe und Anzahl der gewünschten Abfallbehälter (Restmülltonne, Biotonne, Papiertonne)
  • Zeitpunkt ab wann die Bestellung vorgenommen werden soll

Informationen zu den Abfallgebühren

Die Höhe der Gebühren richtet sich ausschließlich nach der Anzahl und der Größe der bereitgestellten Restmülltonne. Für Grundstücke , die nur von einer Person bewohnt werden, gibt es auf Antrag eine Ermäßigung bei Nutzung einer 60 Liter Restmülltonne.
Die Gebühr  für die einzelnen Tonnengrößen sind in der Gebührensatzung geregelt. Eine Übersicht zu den Gebühren finden Sie hier. Die Biotonne und die Papiertonne ist kostenfrei. Beachten Sie bitte, dass es hierbei jedoch gewisse Obergrenzen gibt.


Derzeit werden folgende monatlichen Gebührensätze erhoben (§ 5 Abs.1 der Gebührensatzung):